Home
Die Tour
Gästebuch
Cologne-Shanghai
AbenteuerNordamerika
Kontakt & Impressum
Live-Multivisionen


Anzahl der Besucher
Vielen Dank!!!

Hurra, es ist geschafft! Mein neues Buch "Oman - Island, Mit dem Motorrad aus 1001 Nacht zur Mitternachtssonne" ist fertig. Wer ein signiertes Exemplar haben möchte, der schreibe mir bitte eine Mail. Ich sende das Buch dann portofrei und signiert zu. Es kostet 19,90 Euro und ist im Delius Klasing Verlag erschienen.

Auch über den Buchhandel zu beziehen. Klicke dafür auf den Link:

Oman-Island: Mit dem Motorrad aus 1001 Nacht zur Mitternachtssonne

Stimmen zum Buch:

„[...] In Zeiten, wo jeder selbst ernannte Motorrad-Abenteurer ein Buch über seine „Erlebnisse“ im Jahresurlaub verfasst, ist „Oman-Island“ eine wohltuende Ausnahme. Das Buch lebt nicht nur von der ungewöhnlichen Kombination der Reiseziele, es ist auch erfrischend frech geschrieben. Peters ist von Haus aus Werbetexter, und das macht sich bezahlt. Auch wenn der Ex-Chef das anders sehen mag...“

Tourenfahrer 4/2011

 

„[...] Mit „Oman-Island“, seinem nach „Cologne-Shanghai“ zweiten Buch, schafft Erik Peters wieder, was nur wenigen Reiseautoren gelingt: Er packt uns bei unseren Sehnsüchten und drückt unsere Nasen tief in all die Erlebnisse, die wir in einem allzu bürgerlichen Leben verpassen. [...]

MOTORRAD NEWS 4/2011

 

Oman und Island  - gegensätzlicher können zwei Länder sowohl in landschaftlicher als auch kultureller Hinsicht kaum sein. Da sind zum einen der mystische Zauber von 1001 Nacht, goldener Wüstensand, sattgrüne Palmenhaine und der Geruch von Weihrauch in den engen Gassen der Souks. Geschichtsträchtige Orte mit majestätischen Festungen aus einer Zeit, als Gewürze zu den wertvollsten Handelsgütern gehörten und der Seeweg von Europa nach Indien hart umkämpft war. Als krasses Gegenstück dazu die Feuerinsel Island, hoch oben im sturmgepeitschten Nordatlantik gelegen. Vulkane, Gletscher und Geysire - wilde Urkräfte der Natur, die eindrucksvoll ihre Macht demonstrieren und das Gefühl vermitteln, Millionen Jahre zurück in die Schöpfungsgeschichte versetzt worden zu sein.

 

"Warum nicht diese beiden Traumziele zu einer Reise miteinander kombinieren?", fragte ich mich, als ich eines Abends vor dem Leuchtglobus saß. Die Idee für diese Tour aus "Tausend und einer Nacht zur Mitternachtssonne" ward geboren...

 

 

Wie schon bei meiner letzten Reise "Cologne-Shanghai" wünsche ich nun viel Spaß bei meinen Fotos und Berichten.

 

Erik Peters

 

 

 Unsere Reise im POLO-Katalog 2010